Das neue Adroid-Update steht ab sofort zur Verfügung und hört auf den Namen #KitKat. Das Design wurde leicht überarbeitet und die Entwickler haben einige neue Funktionen spendiert. Die wichtigsten Änderungen haben wir für Sie zusammengefasst.

  • Status und Benarchrichtungsleiste: Beide sind nun transparent und verschwinden, wenn man eine Vollbild-App öffnet.
  • Die Telefon-App: Wurde visuell vollständig verändert. Zusätzlich kann man sich Geschäfte und Restaurants in der Nähe anzeigen lassen.
  • Die Hangouts-App: In dieser App werden verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten gebündelt, wie z.B. SMS, Instant-Messaging, Video- und Audiochats.
  • Google Now: Die Suche kann von dem Homebildschirm aus mit einer Wischgeste von links nach rechts gestartet werden. Zusätzlich kann der Suchdienst mit dem Sprachbefehl „Okay Google“ gestartet werden.
  • Performance: Das KitKat Update soll insgesamt eine Performanceverbesserung bringen.
  • Drucken: Mit einem WLAN-fähigen Drucker oder über Google Clouddienst sollen sich Dokumente einfach ausdrucken lassen.

Fazit:

die Anpassungen sind kein „riesen Wurf“, bieten aber die eine oder andere Verbesserung.